„Sonnenwindhaus“ im „Palmbaum“

Wer an einer weiteren Leseprobe zu meinem Buch „Sonnenwindhaus“ interessiert ist, dem sei empfohlen:

„PALMBAUM Literarisches Journal aus Thüringen“, Heft 2 / 2016, quartus-Verlag, Bucha bei Jena, ISSN 0943-554X

palmbaum2-2016

Vor allem ist auch dieses rund 250 Seiten starke Heft eine Fundgrube für Lyrik, Prosa und vielfältige andere literarische wie auch grafische Beiträge.

 

Die andere Richtung

Dies ist eine kleine Erstveröffentlichung für Erwachsene, zu finden unter Geschichten.

Übrigens: Die Downloads meiner auf der Seite „Geschichten“ wie auch im „Kalender“ veröffentlichten Texte ist kostenlos!

Außerdem kündige ich mein neues Buch an. Die 230-Seiten-Erzählung Sonnenwindhaus erscheint voraussichtlich im Mai oder Juni 2016. Mehr dazu später.

 

Eine Stimme zu „Bis bald im Wald“

Freies Wort“ im Mai 2015

„Auf den Wald gekommen“ von Susann Winkel

Auszug 1:

14 Autoren aus Thüringen schreiben gemeinsam ein Buch. Kurzgeschichten und Gedichte. Für Kinder. Über den Wald. Hübsch illustriert und mit Waldwissen ergänzt kann es sich sehen und lesen lassen.

Auszug 2:

Der Wald kann auch Zauberort werden wie in Elisabeth Dommers schöner Erzählung von „Erle Merle“, einem kleinen Mädchen, das sich in eine Erle verwandelt. In Wirklichkeit oder doch nur in ihrem Traum, das bleibt für den Leser offen.

Neu im März 2015: Märchen-Palmbaum

„Es war einmal – Märchen einst und heute“ – so lautet das Thema einer weiteren Ausgabe des Thüringer Literaturjournals „Palmbaum“.

Dieses 1. Heft des Jahrgangs 2015 vereint interessante Beiträge zur historischen Märchenliteratur mit 14 neuen Märchen von Thüringer Autoren, unter anderem:

Elisabeth Dommer: „Die Stimme des Schnees“

Palmbaum – Literarisches Journal aus Thüringen, Heft 1 / 2015, quartus Verlag, Bucha bei Jena; Preis: 9,90 €; ISSN 0943-554X

Mit einer Einbandzeichnung von Moritz Götze.

Anthologien

„Paula in der Aula“, Hrsg. FBK für Thüringen e. V., dorise-Verlag 2010:

„In der Rindenhaut“

„Zungenküsse & Einkaufszettel“, Hrsg. Lese-Zeichen e.V. und Literarische Gesellschaft, Weimar 2003:

„Über die silberne Brücke“

„Mein Winter-Weihnachts-Wunschbuch“, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 1998:

„Der Seebaum“

„Weihnachtszeit – Zauberzeit“, Ueberreuter Wien 1998:

„Im Bann der Winterhexe“

„Sommer, Sonne und ein bisschen Liebe“, Ueberreuter Wien 1997:

„Alles verhext“

„Immer diese Schule“, Ueberreuter Wien 1995:

„Almuts Geheimnis“

„Die schönsten Geschichten zur Weihnachtszeit“, Ueberreuter Wien 1994:

„Der Seebaum“

„Der Morgen nach der Geisterfahrt“, Verlag Weißer Stein Greiz 1993:

„Im Bassin“

„Er liebt mich, er liebt mich nicht“, Schneider Verlag München 1993:

„Grünes Herz aus Stein“

„Der Holzwurm und der König“, Mitteldeutscher Verlag Halle-Leipzig 1985:

„Im Bannkreis“

Kalender und Zeitschriften

„Palmbaum – Literarisches Journal für Thüringen“, quartus Verlag Bucha bei Jena:

Heft 1/2012 Auszug aus „Traum & Zeit …“

Heft 1/2011 „Im Bassin“, „Eine Ertrunkene liest Gogol“, „Die Schwelle“

Heft 1/2002 „Seespiegel“

Heft 3-4 /2000 „Kalter Abend“, „Das Dunkle“

Heft 4/97 „Almuts Geheimnis“

Heft 2/97 „Mausetot“

„Ausgabe für die kirchliche Presse, EPD, Frankfurt am Main:

1998 „Tagebuch“

„Benjamins Jahr“, GEP-Buch Frankfurt am Main:

1998 „Blaufunkel“

„Christlicher Kinderkalender“, Wartburg Verlag Weimar:

1997 „In der Rindenhaut“

1996 „Zwölf Kalendergeschichten“

Marienkalender“, Verlag Cordier Heiligenstadt:

1998 „Steinerweichen“

1994 „Weiße Hügel“

Altenburger Geschichts- und Hauskalender“, E. Reinhold Verlag Altenburg:

1998 „Winterhexenbaum“

1996 „Es“

1993 „Blauer Tag“