Plädoyer für die Phantasie

Mit diesem Titel hat Jens Kirsten seine Rezension zu „Der unheimliche Zauber der Sterne“ überschrieben, die nach ihrer Veröffentlichung im „Palmbaum“ nun auch hier zu lesen ist.

Und wer mehr zu Entstehungsgeschichte und anderen Hintergründen meines neuen Erzählbands erfahren möchte, für den steht nun auch ein „Sonntagsfrühstück“ von Ralf Miehle hier bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.