Der unheimliche Zauber der Sterne

Hervorgehoben

Hier gibt es weitere Informationen zu meinem neuen Erzählband, auch eine Leseprobe aus der Titelgeschichte.

Und hier ein Blick auf die einzelnen Titel:

Bestellbar sind die phantastischen Storys über den Buchhandel,

www.shaker-media.de,

www.amazon.de und andere Buchshops

Neue phantastische Erzählungen

Im Laufe des vergangenen Jahres ist mein neuestes Buch entstanden und wird in Kürze erhältlich sein.

Elisabeth Dommer: Der unheimliche Zauber der Sterne

Shaker Media Aachen 2018, ISBN: 978-3-95631-705-7

Auf 241 Seiten erzähle ich 11 lange und kurze, zumeist phantastische Geschichten. Eine der kürzesten ist hier schon mal als Leseprobe:

Das Kind im Mond

Mehr Informationen folgen in den nächsten Wochen in der Rubrik Bücher für Erwachsene.

Viel Freude damit!

„Sonnenwindhaus“ im „Palmbaum“

Wer an einer weiteren Leseprobe zu meinem Buch „Sonnenwindhaus“ interessiert ist, dem sei empfohlen:

„PALMBAUM Literarisches Journal aus Thüringen“, Heft 2 / 2016, quartus-Verlag, Bucha bei Jena, ISSN 0943-554X

palmbaum2-2016

Vor allem ist auch dieses rund 250 Seiten starke Heft eine Fundgrube für Lyrik, Prosa und vielfältige andere literarische wie auch grafische Beiträge.

 

Die andere Richtung

Dies ist eine kleine Erstveröffentlichung für Erwachsene, zu finden unter Geschichten.

Übrigens: Die Downloads meiner auf der Seite „Geschichten“ wie auch im „Kalender“ veröffentlichten Texte ist kostenlos!

Außerdem kündige ich mein neues Buch an. Die 230-Seiten-Erzählung Sonnenwindhaus erscheint voraussichtlich im Mai oder Juni 2016. Mehr dazu später.

 

Grünes Herz und weißer Traum

Nach längerer Pause gibt es hier nun wieder eine phantastische Geschichte: „Grünes Herz aus Stein“, speziell für die größeren der jungen Leser – aber gern für die älteren auch .

Und der Kalender hat nun seine 12. Geschichte erhalten und ist damit gefüllt.

Viel Freude beim Lesen, eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für 2016!

Eine Stimme zu „Bis bald im Wald“

Freies Wort“ im Mai 2015

„Auf den Wald gekommen“ von Susann Winkel

Auszug 1:

14 Autoren aus Thüringen schreiben gemeinsam ein Buch. Kurzgeschichten und Gedichte. Für Kinder. Über den Wald. Hübsch illustriert und mit Waldwissen ergänzt kann es sich sehen und lesen lassen.

Auszug 2:

Der Wald kann auch Zauberort werden wie in Elisabeth Dommers schöner Erzählung von „Erle Merle“, einem kleinen Mädchen, das sich in eine Erle verwandelt. In Wirklichkeit oder doch nur in ihrem Traum, das bleibt für den Leser offen.

Neu im März 2015: „Bis bald im Wald“

Zur Leipziger Buchmesse 2015 ist ein besonderes Buchprojekt des Thüringer Schriftstellerverbandes vorgestellt worden.

Autorinnen und Autoren des VS haben spannende, lustige, zauberhafte Waldgeschichten für Kinder geschrieben.

Cover Bis bald im Wald,min

Alle Informationen zum Buch gibt es hier:

pdficon_small Bis bald im Wald